Ab sofort kostenlos erhältlich:
Python-Schnittstelle für die Messgeräte von Measurement Computing


12. Oktober 2017 – Measurement Computing (MCC) hat den Software-Support für seine Messgeräte und Messkarten mit USB-, Ethernet- oder Bluetooth-Anschluss erweitert. Ab sofort ist eine Open Source-Schnittstelle für die universelle Programmiersprache Python verfügbar, die auf der Universal Library von MCC basiert. Das API ist als Wrapper um die Universal Library C API ausgeführt. Die Schnittstelle unterstützt den Zugriff auf die analogen und digitalen Ein- und Ausgänge sowie Zähler der meisten Multifunktions-Messgeräte und Digital I/O-Module der MCC-Produktlinie. Neben dem Quellcode stehen auch Beispiele zum kostenfreien Download bereit. Die mobilen PC-gestützten Messgeräte von MCC sind in zahlreichen Ausführungen zur langsamen Aufzeichnung von Temperaturen und Spannungen genauso geeignet, wie zur simultanen Erfassung mehrerer Kanäle bei hohen Abtastraten bis 20 MHz.

Über Measurement Computing
Bei der Measurement Computing GmbH (vormals Data Translation GmbH) finden Anwender zwei der wichtigsten Messtechnik-Marken einschließlich des entsprechenden Supports unter einem Dach. Measurement Computing entwickelt und produziert Datenerfassungsgeräte, die einfach zu bedienen und zu integrieren sind. Software-Optionen sind umfangreich und für Programmierer und Nicht-Programmierer vorgesehen. Kostenlose technische Unterstützung, einjährige beschränkte Garantien und faire Preise machen Measurement Computing Produkte interessant.

Produktinformation:
Python Support für MCC DAQ Produktlinie

Pressebild:
PR_Python.jpg

PDF Download Pressemitteilung.