Raspberry Pi HAT-Modul für Spannungsmessungen


12. September 2018Mit dem HAT Board MCC 118 stellt Measurement Computing eine neue Produktreihe an Messtechniklösungen für den Raspberry Pi vor. Das HAT (Hardware Attached on Top) Modul ist eine standardisierte Aufsteckplatine für den Raspberry Pi und macht professionelle Messtechnik auf dem günstigen und weit verbreiteten Linux Single-Board-Computer verfügbar. Die Erweiterungskarte bietet acht analoge Eingänge zur Messdatenerfassung für Spannungen bis ±10 V. Zum Lieferumfang gehören umfangreiche Open Source Bibliotheken und Beispiele für C/C++ und Python, mit denen schnell und einfach Prüf- und Messanwendungen, beispielsweise für das Internet-of-Things, erstellt werden können.

Eine ausführliche Dokumentation und Spezifikation, viele Programmierbeispiele, eine umfangreiche Gerätevalidierung, die Verwendung von qualifizierten Bauteilen und professionelle Support- und Garantieleistungen prädestinieren die Aufsteckplatine für den Einsatz im anspruchsvollen industriellen Bereich. Zudem empfiehlt sich die HAT-Erweiterung bei Einbausituationen, wo eine Konfiguration mit Single-Board-Computer und separatem Messmodul keinen Platz findet.

Das Modell MCC 118 ist das erste der neuen Produktreihe und verfügt über acht Eingänge mit 12 Bit A/D-Auflösung für analoge Spannungen bis ±10 V. Die maximale Abtastrate der Aufsteckkarte beträgt 100 kS/s bei kontinuierlicher getakteter Erfassung. Außerdem stehen ein externer Clock-I/O-Kanal und ein digitaler Triggereingang zur Verfügung. Bis zu acht Module können auf einem Raspberry Pi übereinander gestapelt werden. Somit lässt sich ein kompaktes und flexibles Messsystem mit bis zu 64 Analogeingängen und einer Summenabtastrate von 320 kS/s realisieren.

Zum Lieferumfang des HAT-Moduls gehört die Universal Library für Linux, eine Open Source Bibliothek, die als Programmierschnittstelle sowohl für Python als auch für C/C++ dient. Diese Bibliothek ist für mehrere Linux-Distributionen verifiziert, darunter Raspbian, die populärste Distribution auf Raspberry Pi Computern.

Über Measurement Computing
Bei der Measurement Computing GmbH (vormals Data Translation GmbH) finden Anwender zwei der wichtigsten Messtechnik-Marken einschließlich des entsprechenden Supports unter einem Dach. Measurement Computing entwickelt und produziert Datenerfassungsgeräte, die einfach zu bedienen und zu integrieren sind. Software-Optionen sind umfangreich und für Programmierer und Nicht-Programmierer vorgesehen. Kostenlose technische Unterstützung, einjährige beschränkte Garantien und faire Preise machen Measurement Computing Produkte interessant.

Produktinformation:
DAQ HATs für Raspberry Pi®

Pressebild:
PR_DAQ_HAT.jpg

PDF Download Pressemitteilung